Sponsored Post: Wenn Sport Mode trifft – oder zurück?

Competition label patch

Das Fashion Label Pamela Henson, entwickelte sich seit Jahren im hochwertigen Facheinzelhandel als die Equestrian Marke  schlechthin. Von der eigentlichen Reithose für die Strasse zu einem Produkt mit modischer Aussage und in einer Qualität die die Hosen von Pamela Henson in den besten Häusern zu einem modischen „must have“ gemacht haben.

Trotz dieser Entwicklung wurde die Herkunft des Reitsports nie vergessen und es wurde eine spezielle Kollektion unter dem Namen Pamela Henson Competition für professionelle Turnierreiterinnen entworfen. Neben einem speziellen Sakko, einer Reithose in neuartigem Schnitt, und Mass-Stiefeln aus Kamel Leder, wurden die Pferde für den Transport und die Wettbewerbe mit Transport -, Abschwitz- und Satteldecken ausgestattet.

Pamela Henson Competition London Horse Show
Pamela Henson Competition London Horse Show

Das Sakko mit dem Namen Sellier fand dann eher durch Zufall den Weg in die Modekollektion von Pamela Henson und wird nun schon in der 4 Saison sehr erfolgreich im Handel verkauft. Die spezielle Art des Materials und der Fütterung mit einem Meschfutter, machen dieses Sakko für die Trägerin so angenehm und überaus tragbar.

Für den Sommer wurden die Farben dann intensiver und mit den  Armpatches und am Kragen in Kontrastleder abgesetzt entstand ein völlig neuer Typ Jacke.

SELLIER_H08_477_9D

Im September 2012 kam dann das englische Online Portal pro am sport auf Pamela Henson zu und wollte die Competition Kollektion, für die von ihr ausgestatteten Turnierreiterinnen einsetzen.

Charlotte Barbey in PH Competition
Charlotte Barbey in PH Competition

Schon die ersten Modelle in den für den Reitsport außergewöhnlichen Farben fand so großen Anklang, dass nun schon etliche international reitende Amazonen in den Sakkos von Pamela Henson Competition erfolgreich auf Springturnieren starten.

Charlotte Barbey in PH Competition1
Charlotte Barbey in PH Competition

Zuletzt auf der London Horses Show, wo sich nun auch der Weltreiterverband FEI positiv über die Entwicklung im Bereich Reiterbekleidung freut und den Sakkos von Pamela Henson Competition die Freigabe für die internationalen Turniere gegeben hat. Der Stand von pro am sport, war dann auch der von den Profireiterinnen am meisten besuchte und die aktiven Reiterinnenwaren von der Qualität, Passform und der Vielfalt an Farben und Lederapplikationen begeistert. So hat das Sakko Sellier aus dem Sport kommend; in der Mode weiterentwickelt, seinen Weg zurück in den Reitsport gefunden und nicht zuletzt auch den eher gedeckten Bekleidungsstil der Reiterinnen für die Zukunft beeinflusst.  

 

Charlotte Barbey in PH Competition3
Charlotte Barbey in PH Competition

Bilder. Charlotte Barby in Pamela Henson Competition in Magna Racino (A) und Dubai (AE)

Original Pamela Henson Sellier

Kontakt:

Pamela Henson Competition

www.pamelahenson.de

info@pamelahenson.de

tel 07007-8282224