Aktuelles, Springen

Warsteiner Indoors – Auftakt in die Hallensaison im Springsport

Warstein –  Acht Mal wird in der Warsteiner Reitanlage Plücker`s Hoff zum Springsport gebeten und den Auftakt machen die Warsteiner… Artikel lesen

Martina Brueske
18.10.2021 2 min lesen
Die Warsteiner Indoors vom 22. – 24. Oktober sind Auftakt einer ganzen Turnierreihe auf der Reitanlage in Warstein. (Foto: Archiv/ Warstein Indoors)

Warstein –  Acht Mal wird in der Warsteiner Reitanlage Plücker`s Hoff zum Springsport gebeten und den Auftakt machen die Warsteiner Indoors vom 22. – 24. Oktober. An drei Tagen geht es um Sport pur von der Springprüfung Kl. L bis zum Großen Preis der Warsteiner Brauerei in einem S***-Springen mit Stechen. Verknüpft wird dieser Hallenauftakt mit sieben weiteren Veranstaltungen in Warstein, die zusammen die Warsteiner Indoors Tour bilden.  

Warsteins weit über die Grenzen Nordrhein-Westfalens hinaus bekannte Reitanlage bietet zunächst ein ganz klassisches, nationales Turnier, mit dem die Hallensaison beginnt. Unvergessen sind die Warsteiner Indoors im Dezember 2020, die nach der langen Corona-Zwangspause Pferdesport zumindest im Rahmen der Möglichkeiten in der Pandemie wieder realisierbar gemacht haben. Daran knüpft man in Warstein nun wieder an. Die beste Nachricht ist die für die Pferdesportfans: Zuschauer und Zuschauerinnen dürfen wieder dabei sein und sind sehr willkommen bei den Warsteiner Indoors vom 22. – 24. Oktober. Die Warsteiner Indoors finden nach den 3-G-Regeln statt, also Geimpft oder Genesen oder Getestet.

Komplettes Angebot

Für den Parcoursbau wurde u.a. der internationale Parcourschef Christian Wiegand verpflichtet, der gemeinsam mit Michael Neusesser und Burkhard Dicke die Kurse konzipiert. Gedacht wurde an junge Pferde genauso wie an Routiniers: Zwei Springpferdeprüfungen gibt es zum Auftakt für die Jungtalente auf vier Beinen. Die Youngster-Tour richtet sich an sechs bis acht Jahre alte Pferde, eine Kleine, Mittlere und Große Tour runden das Angebot ab. Glanzlicht ist ohne Zweifel der Große Preis der Warsteiner Brauerei, der mit über 10.000 Euro dotiert ist. Mit den Warsteiner Indoors, die Springsportasse wie Kathrin Müller, Angelique Rüsen, Markus Merschformann nach Warstein locken und an denen auch der auf der Anlage beheimatete Jens Wawrauschek teilnimmt, bietet die Reitanlage Plücker`s Hoff einen passenden Einstieg in den Springsport unter`m Hallendach. Unterstützung erhalten die Turniermacher durch Partner wie Fundis Reitsport, Eggersmann, das Schweizer Unternehmen MISANTO, Glas-Strack, Borbet, TRIO Lighting und durch die Warsteiner Brauerei.

“Ligabetrieb” in Warstein

Eine ganz neue Offerte stellt die Warsteiner Indoor League powered by WWB Entertainment GbR dar, denn sie richtet sich an Reiter und Reiterinnen des Jahrgangs 1990 und jünger, umfasst fünf Qualifikationen in fünf Turnieren, die alle in der Kl. L ausgetragen werden. Am 24. Oktober markiert die Springprüfung Kl. L mit Siegerrunde den Abschluss des Turnierwochenendes und bringt Sieger/ Siegerin die ersten wichtigen Punkte. Das große Ziel: die Teilnahme an der Amateur-Tour des Weltcupturniers Partner Pferd in Leipzig 2022. Dort finden im April übrigens die Weltcup-Finals in mehreren Disziplinen statt. Und zum Warsteiner Indoor League-Paket gehört für den Gesamtsieger auch ein intensives Coaching durch Warsteins Springreiter Jens Wawrauschek.