Morgenpost, Voltigieren

Moin liebe Horsewebber, das beinahe mühelose Bewegen und das Präsentieren von den kompliziertesten Turnübungen auf dem Pferd, das Ganze auch… Artikel lesen

Marike Weber
22.06.2019 2 min lesen
BRESCH Theresa-Sophie (GER), JACOBS Torben (GER), Picardo Tryon – FEI World Equestrian Games™ 2018 Voltigieren Kür/Freestyle Pas de Deux Finale 20. September 2018 © www.sportfotos-lafrentz.de/Stefan Lafrentz

Moin liebe Horsewebber,

das beinahe mühelose Bewegen und das Präsentieren von den kompliziertesten Turnübungen auf dem Pferd, das Ganze auch noch im Galopp und mit mehreren Voltigieren auf dem Pferd. Für Nicht-Voltigierer scheint diese Sportart unvorstellbar. Doch was machen die Voltigierer und Voltigiererinnen dort eigentlich auf dem Pferd? Wie auch in anderen Disziplinen, können sich die Voltigierer, je nach Prüfung, eine Kür ausdenken, die dann Bestandteil der Prüfung ist. Generell lassen sich die Figuren in Pflicht- und Kürübungen unterteilen. Eine Pflichtübung setzt sich immer aus dem Aufsprung auf das Pferd, einigen Grundübungen und dem Abgang zusammen. Im Anschluss an die Pflichtübungen zeigt die Gruppe bei Wettbewerben dann Kürübungen von 1-3 Voltigierern, wobei jedes Mitglied an mindestens einer der Übungen beteiligt sein sollte.

 

Veranstaltung des Tages:
19.-23.06. Knokke/BEL CSI3*
ZeitplanErgebnisseLivestream

 

TV-Tipp des Tages:
20.06.2019 – 23.06.2019 | ClipMyHorse.de
Riesenbeck International mit DM Vierspänner

 

Information des Tages:

Zu den Pflichtübungen gehören: Aufsprung in den Sitz, Aufsprung in die Hocke, Fahne, Flanke, Mühle, Scherenaufsprung, Freier Sitz, Freies Stehen auf dem Pferd und die Schere. Zu den Kürelementen zählen: Aufsprung mit Hilfe von oben, Prinzensitz, Hochgestützter Handstütz, Bank rücklings, Querlieger rücklings hochgestützt, Standspagat, Handstand vorwärts gegrätscht, Bank und die Fahne auf der Bank. Hier gibt es eine genaue Erklärung mit Bildern zu den einzelnen Übungen.

Wie Voltigierer trainieren und wie sie diese spektakulären Übungen erlernen, zeigt dieses Video.

Heute auf keinen Fall vergessen:
Voltigieren ist viel mehr als „nur“ turnen auf dem Pferd. Dazu gehört außerdem Ausdauer- und Krafttraining, ein guter Mannschaftszusammenhalt und ein Verständnis für Pferde.

 

Eure Marike  von Horseweb

Themen in diesem Artikel
Marike Weber

„Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.“ (Albert Einstein)