Volti-Duo begeisterte in Balve mit Titanic-Thema

von Laura Starck
12. Juni 2018
12.06.2018
ca. 1 Minuten

Bei den Deutschen Meisterschaften in Balve gewährten Jolina Ossenberg-Engels und Timo Gerdes vom RV Altena am vergangenen Wochenende mit ihrem Voltigier-Auftritt einen Einblick in ihre Vorbereitungen für die Weltmeisterschaften in Tryon, USA. Als Show-Einlage vor der Siegerehrung der Dressurreiter präsentiert, zeigte das Duo seine am Thema Titanic entlang entwickelte Vorstellung, mit der sie im September punkten wollen. Atemberaubend, mit herausragenden Elementen und herrlich zur Musik passend umgesetzt, begeisterte die Voltige-Show die Zuschauer und ließ so manchem vor Staunen den Mund offen stehen. Doch noch wird an der Kür gefeilt. Trainer Kai Vorberg unterstützt die beiden Voltigierer mit Rat und Tat bei den Vorbereitungen auf die maßgeblichen Stationen, die noch anstehen. Unter anderem wird Aachen ein wichtiges Event für das Duo.

Weitere Artikel

Marike Weber - 
11. September 2018
ca. 1 Minuten
Marike Weber - 
11. September 2018
ca. 1 Minuten
Larissa Lienig - 
10. September 2018
ca. 2 Minuten
Larissa Lienig - 
10. September 2018
ca. 3 Minuten
Louisa Trippe - 
10. September 2018
ca. 3 Minuten
Louisa Trippe - 
08. September 2018
ca. 2 Minuten