Voltigieren

Teilnehmer für Junioren-WM Voltigieren nominiert

AG Nachwuchs benennt Kandidaten für die U18-WM in Ermelo Warendorf (fn-press). Im Anschluss an den Preis der Besten hat die… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
27.05.2019 1 min lesen
Symbolbild © www.sportfotos-lafrentz.de/Stefan Lafrentz

AG Nachwuchs benennt Kandidaten für die U18-WM in Ermelo

Warendorf (fn-press). Im Anschluss an den Preis der Besten hat die AG Nachwuchs des Voltigierausschusses des Deutschen Olympiade Komitees für Reiterei (DOKR) die Kandidaten für die Weltmeisterschaften Voltigieren der Junioren 2019 in Ermelo vom 24. bis 28. Juli nominiert.

Bei den Gruppen wird das Junior-Team des RSV Neuss-Grimlinghausen mit Smarti und Longenführerin Pauline Riedl die deutschen Farben vertreten. Als Reservist wurde die Gruppe Nordheim I Junior mit Humphrey Bogart und Longenführerin Andrea Blatz nominiert.

Bei den Damen wurden Fabienne Nitkowski (Hamminkeln) mit Dantez (Longenführerin: Iris Schulten), Mona Pavetic (Neuss) mit Eyecatcher (Alexandra Knauf) und Annemie Szemes (Baiersdorf) mit Fernando (Dagmar Szemes) nominiert. Erste Reserve ist Diana Harwardt, zweite Reserve Mara Xander.

Bei den Herren wurden Jannik Liersch (Planegg) mit Elegante (Alexander Hartl) und Simon Stolz (Bodenheim) mit Celebration (Alexandra Dietrich) für die WM aufgestellt. Über die Besetzung des dritten Startplatzes bei den Herren wird nach dem CVIO Ebreichsdorf und dem CVI Lier entschieden.

Deutsche Vertreter im Pas de Deux sind Ronja Kähler aus Stahnsdorf und Julian Kögl aus Blankenfelde-Mahlow mit Daytona (Lars Hansen) sowie Anna Löw aus Greven (Münster) und Fabian Pentrop mit Sir Valentin (Dr. Dina Menke).

Themen in diesem Artikel
Jaqueline Weidlich

Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut. -Henri Cartier-Bresson