Veranstaltung, Voltigieren

Ein Fest für alle Voltigierfans: Mit BLEYER Volti-Magic bringt die EQUITANA Spitzensport, Show, akrobatische Meisterleistungen und mitreißende Fan-Stimmung zusammen und zeigt,… Artikel lesen

Larissa Lienig
26.01.2019 1 min lesen
BLEYER VOLTI-MAGIC auf der EQUITANA (Foto: Equitana)

Ein Fest für alle Voltigierfans: Mit BLEYER Volti-Magic bringt die EQUITANA Spitzensport, Show, akrobatische Meisterleistungen und mitreißende Fan-Stimmung zusammen und zeigt, warum Voltigieren heute so beliebt ist.

Die Premiere von BLEYER Volti-Magic vor zwei Jahren war ein voller Erfolg – die zweite Auflage zur EQUITANA 2019 wird nicht weniger spektakulär. Top-Stars und Nachwuchs-Hoffnungen präsentieren am Sonntag, 17. März, in einer zweistündigen Show ein exklusives Programm. Egal, ob ein Show Cup für regionale Vereine, die besten deutschen Küren aller Disziplinen oder ein spezieller Einzel-Wettkampf der besonderen Art, ob im Einzel, im Team oder im Pas-de-Deux: BLEYER Volti-Magic bietet Pferdeakrobatik auf Top-Leistungsniveau.

Die ersten Top-Athleten haben zugesagt! 

Wir freuen uns bei BLEYER Volti Magic 2019 unter anderem auf:

  • Kristina Boe (aktuelle Europa- und Weltmeisterin Einzel-Voltigieren)
  • Jannis Drewell (aktueller Weltcupsieger, 4. Platz Weltmeisterschaften 2018 Einzel-Voltigieren)
  • Theresa-Sophie Bresch & Torben Jacobs (Pas de Deux, aktuelle Weltcupsieger, CHIO Aachen Sieger 2018, 4. Platz Weltmeisterschaften 2018)
  • Team Norka des VoltigierVereins Köln-Dünnwald (aktuelle Welt- und Europameister Mannschafts-Voltigieren)

Im Ticket für BLEYER Volti-Magic ist die Tageskarte für die EQUITANA 2019 bereits inbegriffen.

Einlass 13.30 Uhr, Beginn 14.00 Uhr.

TERMIN UND TICKETS ZU BLEYER VOLTI-MAGIC

Sonntag, 17.03.2019 ab 14 Uhr, Halle 4, Messegelände Essen

Weitere Informationen über Tickets und Preise

Hier geht es direkt zum Ticketshop

Pressemitteilung

Themen in diesem Artikel
Larissa Lienig

„Entspanne dich, lass das Steuer los. Trudele durch die Welt, sie ist so schön.“ - Kurt Tucholsky