Vielseitigkeit

Update: Verunglückte Vielseitigkeitsreiterin Emily Gilruth

Die britische Vielseitigkeitsreiterin Emily Gilruth war bei den Badminton Horse Trials schwer gestürzt und wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
06.06.2017 1 min lesen

Die britische Vielseitigkeitsreiterin Emily Gilruth war bei den Badminton Horse Trials schwer gestürzt und wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Der britische Vielseitigkeitsverband British Eventing hält die Öffentlichkeit über den Genesungsfortschritt von Gilruth auf dem Laufenden. Nun heißt es von British Eventing: „Nach ihrem Sturz am 6. Mai bei den Mitsubishi Motors Badminton Horse Trials sind wir erfreut, Ihnen folgende Nachricht von Emily Gilrush mitteilen zu können“:

“Thank you so much to everyone for their kind thoughts, messages and support since my fall at Badminton Horse Trials. “It is just four weeks since Badminton and I am now recovering at home after an intense programme last week at the Injured Jockey’s Oaksey House in Lambourn. “I owe a huge debt of thanks to everyone involved in the Medical Support at Badminton, the Intensive Care Unit at Bristol’s Southmead Hospital, the Royal Stoke University Hospital and the team at Oaksey House, without whom I would not be so well on the road to recovery. Thank you all.”

Das könnte auch interessant sein...

Themen in diesem Artikel