Vielseitigkeit, Voltigieren

Tyron: Austragungsort für WEG immer noch eine Baustelle

Im September sollen in Tryon (USA) die Weltreiterspiele (WEG) ausgetragen werden, doch immer noch sieht man hier an mehreren Stellen… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
10.04.2018 1 min lesen
Symbolbild: Baustelle (Foto: pixabay)

Im September sollen in Tryon (USA) die Weltreiterspiele (WEG) ausgetragen werden, doch immer noch sieht man hier an mehreren Stellen nur Baustellen.
Dies wurde besonders am vergangenen Wochenende deutlich, als hier das Test-Event für die Voltigierer und die Vielseitigkeitsreiter statt fand.
Vom 11. bis 23. September finden die Weltreiterspiele statt, dass sind nur noch fünf Monate. Das Test-Event hat gezeigt wieviel noch nicht fertig ist. Davon konnten sich viele, bei der Gelegenheit vor Ort zu sein, überzeugen.
Zwar nahmen keine Sportler aus Deutschland an der Veranstaltung teil, doch die deutsche Mannschaftsführung und die Bundestrainer nutzten, sowie viele Vertreter anderer Nationen auch, das Event um sich ein Bild von der jetzigen Situation zu machen.
Von der Wettkampfhalle stehen bis jetzt nur einige Wände, das Dach fehlt komplett. Das sind bevorstehende Arbeiten, welche man mit Zuversicht entgegen blickt, da diese bis September abgeschlossen sein dürften.
Die Sorgenkinder sind eher die beiden zugesagten Hotel-Gebäude, die die Unterbringung der Athleten sichern soll. Die beiden Gebäude lassen sich bis jetzt nur erahnen. So haben viele Teams sich vorsorglich in die umliegenden Hotels eingebucht, was natürlich eine längere Anfahrtszeit bedeutet.

Ein Interview zu den Vorbereitungen findet ihr hier.

Quelle: www.grandprix-replay.com