Vielseitigkeit

Ingrid Klimke ritt zum Sieg beim Indoor Cross Country der Sweden International Horse Show 2018. Im Sattel des Trakehner Wallachs… Artikel lesen

Larissa Lienig
30. 11 1 min lesen
KLIMKE Ingrid (GER), Parmenides Stuttgart – German Masters 2018 Zwei-Phasen-Zeitspringen Indoor Geländeritt 14. November 2018 © www.sportfotos-lafrentz.de/Stefan Lafrentz

Ingrid Klimke ritt zum Sieg beim Indoor Cross Country der Sweden International Horse Show 2018. Im Sattel des Trakehner Wallachs Parmenides überwand sie den Kurs mit 55,6 Punkten. Peter Thomson wurde für das deutsche Team Dritter auf Holsteiner Horseware Nobleman, hinter der Britin Rosalind Canter auf Las Vegas.

Knapp nicht platziert, wurde Andreas Ostholt Fünfter mit der Hannoveraner Stute Pennsylvania. Teamkollege Jan Matthias erwischte auf Trakehner Wallach Granulin keinen guten Tag und wurde letzter unter den 16 Startern. Das versetzte der insgesamt guten Leistung des Teams, aber dennoch keinen Dämpfer. Sein Ergebnis wurde gestrichen.

Die deutschen Reiter siegten im Teamwettbewerb mit zusammengerechnet 179 Fehlerpunkten. Darauf folgten Schweden und Großbritannien auf Platz drei. Ein gemischtes Team aus neuseeländischen und australischen Reitern wurde Vierte.

Einzelergebnisse

Teamergebnis

 

Themen in diesem Artikel
Larissa Lienig

„Entspanne dich, lass das Steuer los. Trudele durch die Welt, sie ist so schön.“ - Kurt Tucholsky