Pauline Knorr sitzt wieder im Sattel

von Stina Berghaus
12. Januar 2018
12.01.2018
ca. 1 Minuten

Gute Nachrichten aus Warendorf! Pauline Knorr sitzt wieder im Sattel.
Nach einem Oberschenkelbruch durch einen Trainingsunfall im Spätherbst musste sie pausieren, doch mit Fleiß und Ehrgeiz trainiert sie täglich, um bald wieder komplett einsatzfähig zu sein. Der geplante Umzug in die Selbstständigkeit auf den Irenenhof nach Döhle zu Andreas Dibowski hat sich durch die Verletzung etwas verschoben, die nächsten Wochen zieht Pauline nun aber mit ihren Pferden in die Heide. Erst einmal erfreulich, Schritt, Trab und ein bisschen Galopp funktionieren bereits wieder im Sattel!

 

Quelle: buschreiter.de

Weitere Artikel

Larissa Lienig - 
19. September 2018
ca. 3 Minuten
Marike Weber - 
18. September 2018
ca. 2 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
18. September 2018
ca. 1 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
18. September 2018
ca. 3 Minuten
Larissa Lienig - 
17. September 2018
ca. 3 Minuten
Larissa Lienig - 
17. September 2018
ca. 1 Minuten
Louisa Trippe - 
17. September 2018
ca. 1 Minuten