Vielseitigkeit

Die britische Vielseitigkeits-Weltspitze Oliver Townend muss sich vom elfjährigen Cooley SRS trennen. Das irische Sportpferd wurde an die Mäzenin Terry… Artikel lesen

Larissa Lienig
01. 12 1 min lesen
Symbolbild Vielseitigkeit:KLIMKE Ingrid (GER), Sap hale bob OLD Wiesbaden – 82. PfingstTurnier 2018 CIC *** Teilprüfung Gelände/Cross Country 19. Mai 2018 www.sportfotos-lafrentz.de/Stefan Lafrentz

Die britische Vielseitigkeits-Weltspitze Oliver Townend muss sich vom elfjährigen Cooley SRS trennen. Das irische Sportpferd wurde an die Mäzenin Terry Snow verkauft, die ihn der Australierin Hazel Shannon zur Verfügung stellt. Cooley SRS wurde gleich bei seinem ersten Vier-Sterne-Start in diesem Jahr in Badminton Zweiter. Mit vier Jahren kam der Ramiro B-Sohn zu Townend, der schnell mit ihm erfolgreich wurde. “Es ist sehr traurig, dass so ein Pferd den Stall und Großbritannien verlassen muss”, schreibt Townend auf Facebook. Gleichzeitig erkennt er an, dass Cooleys ehemalige Besitzerin nun in die Zukunft eines anderen Pferdes investieren kann.

Quelle: globalequestriannews.com

Themen in diesem Artikel
Larissa Lienig

„Entspanne dich, lass das Steuer los. Trudele durch die Welt, sie ist so schön.“ - Kurt Tucholsky