Vielseitigkeit

Nach der Dressur: Michael Jung auf der Zwei in Lexington

Nach dem am Freitag (27.4) der zweite Teil der Dressur des Land Rover Kentucky Tree-Day-Events nun absolviert ist und alle… Artikel lesen

Larissa Lienig
27.04.2018 1 min lesen
Michael Jung und fischerRocana (hier in Stuttgart) gehen an zweiter Stelle ins Gelände. (Foto: Stefan Lafrentz)

Nach dem am Freitag (27.4) der zweite Teil der Dressur des Land Rover Kentucky Tree-Day-Events nun absolviert ist und alle Kombinationen die Prüfung absolviert haben, rutscht Michale Jung mit fischerRocana auf Platz zwei des Rankings. Die Amerikanerin Marilyn Little übernimmt die Führung mit der 13-jährigen Oldenburger Stute RF Scandalous. Little holte 75,23 Prozent und schreibt sich 24,8 Minuspunkte auf ihr Konto. Michael Jung hatte am Donnerstag 72,93 Prozent von den Richtern bekommen und steht mit 27,1 Punkten auf den zweiten Platz.

Die Ergebnisse vor der morgigen Geländeprüfung gibt es hier.