Vielseitigkeit

Michael Jung startet in Kreuth mit Neuzugang

  Den Saisonauftakt hat Vielseitigkeitseiter Michael Jung am Osterwochenende in Italien erfolgreich gemeistert. Ab sofort steht daher neben der Vorbereitung… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
03.04.2018 1 min lesen
Michael Jung. (Foto: Stefan Lafrentz)

 

Den Saisonauftakt hat Vielseitigkeitseiter Michael Jung am Osterwochenende in Italien erfolgreich gemeistert. Ab sofort steht daher neben der Vorbereitung der Routiniers auf die Championate auch das Erfahrung-Sammeln mit den Nachwuchspferden auf dem Programm. Für seinen Start in Kreuth plant Michael Jung unter anderem mit einem neuen Pferd. Bislang hieß das Pferd mit Holsteiner Wurzeln Castle Howard Ace, starten wird das Pferd jedoch unter dem Namen fischergreenline. Der neunjährige Cassino-Sohn aus einer Cavalier Rose-Mutter bringt bereits einige Erfahrung in der Vielseitigkeit mit.  Unter Linda Murphy sammelte Michael Jung’s Neuzugang erste Erfahrungen in Irland, unter anderem meisterte er mit Linda Murphy auch seinen ersten internationalen Auftritt im Jahre 2016 in einem CIC* im irischen Ballindenisk. Im vergangenen Jahr wechselte fischergreenline dann zu Aidan Keogh, wo Michael Jung ihn entdeckte.

Quelle: Vielseitigkeitssport-Deutschland.de