Vielseitigkeit

Luhmühlen Geländekurs – Kommentar von Hans Melzer

Die Geländestrecke wurde von Mike Etherington-Smith gestaltet, der schon bei den Olympischen Spielen in Sydney und Hong Kong sowie mehrere Jahre in… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
16.06.2017 1 min lesen

Die Geländestrecke wurde von Mike Etherington-Smith gestaltet, der schon bei den Olympischen Spielen in Sydney und Hong Kong sowie mehrere Jahre in Lexington Kentucky Strecken aufgebaut hat. Hans Melzer meint dazu: „Durch den neuen Course Designer Mike Etherington-Smith trägt der Kurs natürlich eine neue Handschrift und der erste Eindruck ist sehr positiv. Alles ist wie immer sehr schön und aufwendig gebaut mit großen und mächtigen Sprüngen, die nicht unterschätzt werden dürfen. Die Zeit könnte für manche Reiter ein Problem darstellen, auf den Galoppstrecken muss ein frisches Tempo geritten werden.“

Das könnte auch interessant sein...

Themen in diesem Artikel