Symbolbild Vielseitigkeit. (Foto: Stefan Lafrentz)

Krämer-CDV-Cup hat in Eisfeld Station gemacht

von Jaqueline
03. Mai 2018
03. 05
ca. 1 Minuten

 

Die zweite Etappe des Krämer-CDV-Cup wurde am vergangenen Wochenende in Eisfeld ausgetragen. Die größte Hürde auf der Geländestrecke war dabei die Zeit. Lediglich zwei Paaren gelang es in der vorgegebenen Zeit von fünf Minuten ins Ziel zu kommen, die Hindernisse der Geländeprüfung wurden dagegen von allen Teilnehmern gemeistert, die das Ziel erreichten. Der Sieg ging an Hanna Brendler, über die Qualifikation für das große Krämer-Cup-Finale freute sich jedoch die Drittplatzierte Lea Weber. Der Grund: Sowohl die Siegerin wie auch die Zweitplatzierte sind bereits auf CIC**-Turnieren gestartet und damit von der Krämer-Cup-Wertung ausgenommen.

Quelle: buschreiter.de

Weitere Artikel

Marike Weber - 
17. Dezember 2018
ca. 1 Minuten
Jaqueline - 
13. Dezember 2018
ca. 1 Minuten
Marike Weber - 
10. Dezember 2018
ca. 3 Minuten
Marike Weber - 
10. Dezember 2018
ca. 1 Minuten
Jaqueline - 
09. Dezember 2018
ca. 2 Minuten
Marike Weber - 
08. Dezember 2018
ca. 1 Minuten
Jaqueline - 
06. Dezember 2018
ca. 3 Minuten
Larissa Lienig - 
06. Dezember 2018
ca. 1 Minuten