Vielseitigkeit

Internationale Vielseitigkeit am 4. und 5. Mai in Münster

Am ersten Mai-Wochenende zieht es die Buschreiter zum CCI2*-S und CCI3*-S nach Münster-Handorf. Münster. Zum internationalen Vielseitigkeitsturnier an der Westfälischen… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
29.03.2019 1 min lesen
Symbolbild Vielseitigkeit (Foto © Stefan Lafrentz)

Am ersten Mai-Wochenende zieht es die Buschreiter zum CCI2*-S und CCI3*-S nach Münster-Handorf.

Münster. Zum internationalen Vielseitigkeitsturnier an der Westfälischen Reit- und Fahrschule in Münster-Handorf erwarten die Veranstalter am 4. und 5. Mai wieder Top-Reiter aus dem In- und Ausland.

Foto: Lina Stahl

Turnierleiter Jörg Jacobs freut sich auf die Promis der Busch-Szene ebenso wie auf die Nachwuchstalente im Sattel und die besten Reiter aus Westfalen. Denn neben den CIC**- und CIC***-Prüfungen werden auch die Westfälischen Meisterschaften der Reiter, der Jungen Reiter sowie der Junioren ausgetragen. Ebenso wie im Vorjahr gelten die „Westfälischen“ als Sichtung für die Deutschen Jugendmeisterschaften in der Vielseitigkeit.

Die Bedingungen für die Vielseitigkeit gelten an der Westfälischen Reitschule als perfekt. Der große Geländeplatz bietet die verschiedensten Hindernisarten und sogar einen Wasserkomplex – für die Zuschauer alles bestens einsehbar. Zudem stehen ein Dressurplatz (20 x 60 Meter), ein Sandspringplatz (45 x 90 Meter) und zwei moderne Reithallen zur Verfügung.

Der Eintritt zu der hochkarätigen Veranstaltung ist auch in diesem Jahr wieder frei. Infos: wrfs.online

 

Pressemitteilung

Jaqueline Weidlich

Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut. -Henri Cartier-Bresson