Ingrid Klimke siegt in der Event Rider Masters Etappe von Wiesbaden

Sie hat es geschafft. Ingrid Klimke hat mit ihrem Vorzeigepferd Hale Bob den Sieg bei der Event Rider Masters Etappe von Wiesbaden geholt. Zu ihrem sagenhaft guten Dressurergebnis von 22,20 Minuspunkten musste die Reiterin lediglich 1,6 Punkte hinzuaddieren, die sie beim Geländeritt kassierte. Mit dem Spitzenergebnis von 23,80 beendete das Paar die Prüfung.

Ähnlich gut lief es auch für Julia Krajewski und Samourai du Thot, die nur wenig Punkte zum Dressurergebnis hinzuaddieren mussten und mit 29,10 platz drei belegten. Zwischen die beiden deutschen Amazonen schob sich der Brite Oliver Townend auf Platz zwei.

Hier geht es zur Ergebnisliste