Vielseitigkeit

Am kommenden Sonntag, 28. Januar, läuft im 23.35 Uhr im NDR die Sendereihe „Sportclub Story“. Diesmal steht Ingrid Klimke im… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
26. 01 1 min lesen
Ingrid Klimke und ihr EM-Erfolgspferd Horseware Hale Bob OLD. (Foto: Stefan Lafrentz)

Am kommenden Sonntag, 28. Januar, läuft im 23.35 Uhr im NDR die Sendereihe „Sportclub Story“. Diesmal steht Ingrid Klimke im Mittelpunkt.

2017 ging für Ingrid Klimke ein lang gehegter Traum in Erfüllung: Einzelgold bei einem Championat. Ihr Oldenburger Hale Bob, „Bobby“, trug sie zum Europameister-Titel der Vielseitigkeitsreiter. Bei der Siegerehrung wanderte ihr Blick gen Himmel, zu ihrem viel zu früh verstorbenen Vater. Olympiasieger Dr. Reiner Klimke hat die Reiterei seiner Tochter geprägt. Sie sagt heute, in Gedanken reite er immer mit. Tatsächlich fallen in Interviews häufig Sätze wie „Mein Vater hat immer gesagt …“ oder ähnlich.

Am kommenden Sonntag widmet der NDR seine Sportclub Story der Ausnahme Reiterin. Es geht vor allem um die Frage, ob der Name Klimke wegen des berühmten Vaters eher eine Belastung war für die Karriere oder ein Geschenk.

Sportclub Story, NDR Fernsehen, Sonntag, 28. Januar, 23:35 Uhr:
„Ingrid Klimke – wie der Vater, so die Tochter?“

 

Quelle: St. Georg

Themen in diesem Artikel
Jaqueline Weidlich

Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut. -Henri Cartier-Bresson