Deutsche Dritte nach Nationenpreisdressur

von Larissa Lienig
30. Juni 2018
30.06.2018
ca. 1 Minuten

Nach der Dressur bei der dritten Nationenpreis-Etappe im polnischen Strzegom liegt Deutschland auf dem dritten Platz hinter Schweden und Frankreich, die den ersten Platz gemacht haben. Marie Kraack auf Havana Club, Andreas Dibowski auf It’s Me xx und Niclas Bschorer auf Lord Shostakovich sammelten insgesamt 102,90 Minuspunkte. In der Einzelwertung konnten Marie Kraack und Havana Club den ersten Platz für sich entscheiden.

Hier geht es zu den Ergebnissen

Weitere Artikel

Jaqueline Weidlich - 
15. Oktober 2018
ca. 2 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
15. Oktober 2018
ca. 2 Minuten
Louisa Trippe - 
13. Oktober 2018
ca. 1 Minuten
Louisa Trippe - 
12. Oktober 2018
ca. 2 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
12. Oktober 2018
ca. 1 Minuten
Marike Weber - 
10. Oktober 2018
ca. 3 Minuten