Vielseitigkeit

CCIP2 Kalundborg: Sieg für Linn Sophie Mauchert

Deutsche Ponyvielseitigkeitsreiter belegen Plätze eins bis sechs Kalundborg/DEN (fn-press). Fest in deutscher Hand war am Wochenende die internationale Ponyprüfung CCIP2… Artikel lesen

Larissa Lienig
12.06.2017 2 min lesen

Deutsche Ponyvielseitigkeitsreiter belegen Plätze eins bis sechs

Kalundborg/DEN (fn-press). Fest in deutscher Hand war am Wochenende die internationale Ponyprüfung CCIP2 im dänischen Kalundborg, wo die deutschen Teilnehmer die Plätze eins bis sechs unter sich ausmachten. Als Siegerin ging Linn Sophie Mauchert (Dorum) hervor, die mit Prins Maestro von der Dressur an in Führung lag.

Nach ihrem zweiten Platz beim Preis der Besten im „tiefen Süden“ in Marbach, überzeugte die 15 Jährige nun auch im hohen Norden. „Das war wirklich gut, sie hat alles richtig gemacht“, lobte Bundestrainer Fritz Lutter. Mit Abstand führte Linn Sophie Mauchert nach Dressur, blieb im Springen fehlerfrei und musste sich lediglich im Gelände ein paar Zeitfehler anrechnen. Am Ende kamen 44,0 Minuspunkte zusammen. Knapp dahinter, mit 44,7 Minuspunkten, beendete die ebenfalls 15-jährige Lea Sophie Gasenzer aus Oldenburg mit Emily die Prüfung. Im vergangenen Jahr nahm sie noch am Bundesnachwuchschampionat teil, in diesem Jahr in Marbach landete sie im Mittelfeld. In Kalundborg fehlten ihr drei Sekunden im Gelände zur Nullrunde und zum Sieg. „Sie ist Marbach schon gut geritten. Ein Paar für die Zukunft“, so die Einschätzung Lutters. Den dritten Platz belegte mit 46,0 Minuspunkten der Deutsche Meister Konstantin Harting (15) aus Königswinter mit dem ehemaligen Vizebundeschampion Camillo WE. „Konstantin hat sich inzwischen mit seinem Pony gut zusammengefunden. Die beiden zeigen sehr stabile Leistungen“, so Lutter. Auf den weiteren Plätzen landeten Jana Lehmkuhl (Voerde) mit On Top (49,5), Libussa Lübbeke (Wingst) mit Nadeem (52,6) und Marie Schreiber (5) mit Cool Man (58,1). „Sowohl vom Veranstalter als auch den Richtern gab es großes Lob für unsere Reiter, dafür dass alle durch die Bank gut geritten sind. Die Ritte im Gelände sahen aus wie aus dem Lehrfilm“, sagte Lutter.

Alle Ergebnisse gibt es hier

Quelle: fn-press

Das könnte auch interessant sein...

Themen in diesem Artikel