Vielseitigkeit

Bettina Hoy gewinnt auch die Dressur im CCI**** von Luhmühlen

Nachdem heute im CCI**** Part 2 ebenfalls die verbleibenden Kombinationen die Dressurprüfung abgelegt haben, konnte sich auch hier Bettina Hoy… Artikel lesen

Larissa Lienig
16.06.2017 1 min lesen

Nachdem heute im CCI**** Part 2 ebenfalls die verbleibenden Kombinationen die Dressurprüfung abgelegt haben, konnte sich auch hier Bettina Hoy an die Spitze setzen. Am morgen zeigte sie die beste Dressur im CIC*** und konnte jetzt in der Dressur des CCI4* ihren Erfolg ausbauen. Mit 36.00 Minuspunkten holt sie die besten Bewertungen mit ihrem Westfalen-Wallach Designer 10. Kurz dahinter folgt Julia Krajewski mit Selle Français Wallach Samourai du Thot und 37.10 Punkten. Die beiden Deutschen verdrängten die US-Amerikanerin Marilyn Little auf den dritten Platz, den sie über Nacht, nach den ersten 25 Durchläufen am Donnerstag, mit Oldenburger-Stute RF Scandalous innehatte (38.00).

Das könnte auch interessant sein...

Themen in diesem Artikel