Badminton-Vorfall: Oliver Townend verliert zwei Sponsoren

von Stina Berghaus
12. Mai 2018
12.05.2018
ca. 1 Minuten

Nachdem der britische Vielseitigkeitsreiter Oliver Townend in die Kritik geraten war, weil er im Geländeparcours der Badminton Horse Trials übermäßig Gebrauch seiner Gerte machte, hat er nun zwei Sponsoren verloren, wie Horse & Hound berichtet. Townend hatte von der Ground Jury eine offizielle Verwarnung erhalten, die er akzeptierte und sich kurz danach auch in den Sozialen Netzwerken öffentlich entschuldigte (wir berichteten). Der 35-jährige Brite, der mit Cooley SRS Zweiter und mit Ballaghmor Class Fünfter wurde, hatte auf Facebook geschrieben, dass er “enttäuscht und wütend über seinen eigenen Reitstil gewesen sei” und er sich fühle, als ob er sein Team im Stich gelassen hätte. Trotz allem bleibt der Ritt nicht ohne Folgen für den Reiter; “Sprung 4 Joy” löste den Sponsoring-Vertrag als erstes auf, in einer öffentlichen Stellungnahme heißt es: “Wir nehmen das Tierwohl sehr ernst und wollen für alle Pferde höchste Tierschutzstandards erfüllen.”

Und auch ein Sprecher von Lincoln Equestrian erklärte den Rücktritt: “Das Wohlbefinden und die Pflege aller Pferde ist für uns als Person und für unsere Marke grundlegend. Vor diesem Hintergrund und nach reiflicher Überlegung haben wir beschlossen, die Zusammenarbeit mit Oliver Townend zu beenden.”

Equi-Trek und Cyclo-Salbei bleiben dem britischen Vielseitigkeitsreiter hingegen treu. Sean Hamilton, der Direktor von Cyclo-Salbei, unterstützt Oliver Townend. “Wir lassen uns nicht vom Mediensturm leiten”, sagte Hamilton, “ich kenne den Mann sehr gut und seine Pferde, wie sie gepflegt und trainiert werden, ich war schon oft dort, was viele Sponsoren wahrscheinlich nicht getan haben. Er hat zugegeben, einen Fehler gemacht zu haben und sich dafür entschuldigt. Ich denke nicht, dass ihm das wieder passieren wird.”

 

Quelle: horses.nl/ Horse & Hound

 

Weitere Artikel

Larissa Lienig - 
19. September 2018
ca. 3 Minuten
Marike Weber - 
18. September 2018
ca. 2 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
18. September 2018
ca. 1 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
18. September 2018
ca. 3 Minuten
Larissa Lienig - 
17. September 2018
ca. 3 Minuten
Larissa Lienig - 
17. September 2018
ca. 1 Minuten
Louisa Trippe - 
17. September 2018
ca. 1 Minuten