Vielseitigkeit

Um elf Uhr geht es heute los in Badminton mit dem letzten Teil der Vielseitigkeitsprüfung. Die Reiter und Pferde geben… Artikel lesen

Larissa Lienig
06. 05 1 min lesen
Michael Jung und Sam (hier beim CHIO Aachen 2017) starten in Badminton als einziges deutsches Paar. (Foto: Stefan Lafrentz)

Um elf Uhr geht es heute los in Badminton mit dem letzten Teil der Vielseitigkeitsprüfung. Die Reiter und Pferde geben noch einmal alles im Springen, wenn im Parcours die Rangliste neu sortiert werden kann. Nach dem Geländeritt liegt die Neuseeländerin Joelle Price vorne auf der Stute Classic Moet mit 28,0 Minuspunkten. Brite Oliver Townend hält mit Balaghmor Class den zweiten Platz und steht nochmal auf Platz fünf mit Cooley SRS. Rosalind Canter setzte sich nach dem Gelände auf Allstar B vor Michael Jung und La Biosthetik Sam FBW.

Bevor die Startreihenfolge veröffentlicht wird müssen die Pferde noch durch die Letzte Horse Inspection. Bisher stehen zwei Pferde in der Holding Box. Darunter Cooley SRS von Oliver Townend.

Themen in diesem Artikel
Larissa Lienig

„Entspanne dich, lass das Steuer los. Trudele durch die Welt, sie ist so schön.“ - Kurt Tucholsky