Astier Nicolas wieder im Sattel

Der französische Vielseitigkeitsreiter Astier Nicolas gibt beim CCI 2* Tartas (FRA) sein Comeback. Bei einem Sturz beim Training Mitte Februar hatte er sich am Ellenbogen verletzt und musste operiert werden und danach eine kleine Reitpause einlegen. Mit dem achtjährigen Coolen Hidden Cyclone und Vinci de la Vigne, einem neun Jahre alten Selle Français-Wallach, wird er nun in das Turniergeschehen zurückkehren. Gerade Vinci hatte trotz seines zarten Alters eine großartige Saison 2017 und holte u.a. einen vierten Platz im Boekelo CCI 3* im Oktober, einen sechsten Platz beim CIC 3* Barbury Castle mit Thomas Carlille im Juli und einen weiteren vierten Platz beim Derby Cross Indoor von Bordeaux im Februar 2017.

 

Quelle: Grandprix Replay/ Übersetzung: horseweb.de