Vielseitigkeit

War bisher das Vier-Sterne-Turnier das Non-plus-Ultra in der Vielseitigkeit, dürfen sich diese Top-Turniere ab 2019 mit fünf Sternen schmücken. An… Artikel lesen

Larissa Lienig
29.12.2018 1 min lesen
Symbolbild Vielseitigkeit: KLIMKE Ingrid (GER), Sap hale bob OLD Wiesbaden – 82. PfingstTurnier 2018 CIC *** Teilprüfung Gelände/Cross Country 19. Mai 2018 www.sportfotos-lafrentz.de/Stefan Lafrentz

War bisher das Vier-Sterne-Turnier das Non-plus-Ultra in der Vielseitigkeit, dürfen sich diese Top-Turniere ab 2019 mit fünf Sternen schmücken. An den Anforderungen ändert sich allerdings nichts, denn auch alle unteren Prüfungsklassen erhalten dann einen Stern mehr. Der Grund dafür ist die Einführung einer neuen untersten Klasse – etwa nationalem A-Niveau entsprechend -, die dann einen Stern als Prädikat erhält.

Zusätzliche Änderung wird die Vereinheitlichung des Kürzels sein. Die Langprüfung (CCI, Concours complet international) und die kurz Prüfung (CIC, Concour international combiné) tragen ab 2019 das selbe Kürzel CCI und werden durch ein -L für lang oder -S für kurz (englisch Short), unterschieden.

Quelle: FN, Horseweb

Themen in diesem Artikel
Larissa Lienig

„Entspanne dich, lass das Steuer los. Trudele durch die Welt, sie ist so schön.“ - Kurt Tucholsky