Aktuelles, Vielseitigkeit

Vielseitigkeit im Visier – Züchterdiskussion in Verden

Verden. Verden hat am ersten Märzwochenende die Vielseitigkeit im Visier. Am Samstag, 5. März, findet in der Niedersachsenhalle ein Springturnier… Artikel lesen

Martina Brueske
11.02.2022 2 min lesen

Verden. Verden hat am ersten Märzwochenende die Vielseitigkeit im Visier. Am Samstag, 5. März, findet in der Niedersachsenhalle ein Springturnier mit Geländehindernissen statt. Danach lädt der Hannoveraner Verband zu einer Züchterdiskussion ein. Im Forum der Niedersachsenhalle dreht sich dann alles um die Zucht von Vielseitigkeitspferden. Komplettiert werden diese beiden attraktiven Veranstaltungen durch einen dreitägigen Trainingslehrgang mit dem international renommierten Reiter und Ausbilder Jörn Warner.

Den Auftakt zum Verdener Vielseitigkeits-Event machen Springprüfungen der Klassen E, A und L mit Geländehindernissen. Für rasante Spannung ist gesorgt: Der Parcours führt durch die Auktions- und durch die Abreitehalle. Schon am Freitag, 4. März, haben Reiter die Möglichkeit, für ein freies Springtraining mit festen und abwerfbaren Hindernissen nach Verden zu kommen. Info, Ausschreibung und Anmeldung: www.cuxland-data.de.

Ab 19.30 Uhr ist im Forum der Niedersachsenhalle eine Züchterdiskussion mit dem Schwerpunktthema „Vollblut in der Zucht von Vielseitigkeitspferden“ geplant. Zu Gast ist Anna Siemer, die im vergangenen Jahr mit ihrer FRH Butt’s Avondale Silber bei der Europameisterschaft in Avenches/SUI gewann. Sie wird ihren Geländeritt beim Championat exklusiv präsentieren und kommentieren. Durch die Veranstaltung führen Iris Schless und Zuchtleiter Ulrich Hahne. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei, es wird aber um Anmeldungen gebeten, da nur eine begrenzte Anzahl an Personen zugelassen werden können. Info und Anmeldung: www.hannoveraner.com

Das Vielseitigkeitsevent wird durch einen dreitägigen Trainingslehrgang mit Jörn Warner abgerundet, der viele Jahre in Großbritannien gelebt und geritten hat. Teilnehmen können erfahrene Reiter und auch Einsteiger, die die Faszination dieses abwechslungsreichen Sports mit ihrem Pferd entdecken wollen. Neben Dressur- und Springstunde haben die Teilnehmer die Möglichkeit, am Freitag über die festen Sprünge in der Niedersachsenhalle zu reiten. Die Lehrgangsgebühren betragen 210 Euro. Info und Anmeldung: www.hannoveraner.com.