Aktuelles, Springen

Veolia CLASSICO verschoben – 1. CLASSICO Live-Auktion findet statt

Das internationale Vier-Sterne-Springturnier Veolia CLASSICO wird in den März 2023 verschoben, aber 2022 wird trotzdem eine Premiere gefeiert… Turnierchef Axel… Artikel lesen

Martina Brueske
28.01.2022 3 min lesen
Braunschweig Absage

Das internationale Vier-Sterne-Springturnier Veolia CLASSICO wird in den März 2023 verschoben, aber 2022 wird trotzdem eine Premiere gefeiert…

Turnierchef Axel Milkau verkündet mit einem weinenden und einem lachenden Auge die Entscheidungen für die Zukunft: „Bund und Länder haben sich zur Beibehaltung der Corona-Maßnahmen entschlossen, das bedeutet für uns, dass wir unser internationales Vier-Sterne-Turnier, den Veolia CLASSICO, in den März 2023 verschieben müssen.“ Nach kurzer Pause fügt er mit dem lachenden Auge hinzu: „Corona stellt uns immer wieder vor neue Herausforderungen und hat uns motiviert, nicht in Angst zu verharren, sondern neue Wege einzuschlagen.“ Gesagt, getan! In Zusammenarbeit mit der M&M Sportpferde GbR (Hilmar Meyer & Axel Milkau) wird die gesamte Pferdesportwelt am 5. März zu einer Braunschweiger Premiere eingeladen: der 1. CLASSICO Live Auktion als Hybrid-Veranstaltung. Das bedeutet: Die Auktion wird live bei ClipMyHorse.TV übertragen, geboten werden kann von den geladenen Gästen in der Halle ebenso wie von jedem anderen Ort der Welt.

Ursprünglich sollte die Auktion unter dem Namen M&M Night Affairs in den großen Rahmen des Veolia CLASSICO eingebunden werden. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben – das ist nun der Plan für 2023. In diesem Jahr wird das Top-Auktionslot bei der Auction Night direkt in der Halle des LöwenClassics Sportzentrums in Braunschweig präsentiert und versteigert. „Eine Premiere nicht nur für uns, sondern auch für Braunschweig und die Region“, freut sich Milkau.

„Wir haben eine Top-Kollektion von zehn vier- bis sechsjährigen Pferden zusammengestellt“, erklärt Hilmar Meyer mit fröhlichem Schmunzeln. „Zusammen mit Tjark Nagel haben wir die Pferde gesichtet und dabei größtes Augenmerk auf zwei Dinge gelegt: die Qualität und die Rittigkeit.“ Das Lot bestehe aus zehn modernen Blutpferden, die sowohl den Profi, aber auch den ambitionierten Amateur sehr gut beritten machten. Drei gekörte Hengste seien darunter, aber auch einigen Stuten und Wallache. „Ich bin sicher: Wir haben für jeden Geschmack etwas dabei“, betont Meyer.

Neugierig geworden? Das Auktionslot können Sie bereits jetzt auf der Auktions-Website begutachten: www.mm-classicoauction.com

Die Auktion baut in diesem Jahr sozusagen die Brücke zum CLASSICO 2023, denn auch im kommenden und in den nächsten Jahren wird sie fester Bestandteil des Turniers sein. Die Region und die Partner des CLASSICO sind absolut begeistert, dass über die Auktion die Strahlkraft des CLASSICO noch internationaler und globaler wird und auch in diesem Jahr gesichert ist. „Im Zuge der vielen Gespräche mit unseren Partnern aufgrund der Corona-Situation haben alle unsere Partner außerdem ihre Zusage gegeben, den CLASSICO über das Jahr 2023 hinaus mittelfristig abzusichern – auf Vier-Sterne-Niveau!“, betont Milkau und ergänzt: „Wir sind uns alle einig, dass der CLASSICO das Top-Event der Region bleiben soll, künftig mit der Auktion, und unsere Vorfreude auf 2023 wächst schon jetzt von Tag zu Tag.“

Das komplette LC-System
Damit wird die CLASSICO Auktion ein weiterer Baustein im LC-System. Ein komplettes System bestehend aus dem Turnier, dem Veolia CLASSICO, dem LC Sportzentrum, der LC Sportförderung, der LC Agentur und nun der LC CLASSICO Auktion. Jeder Baustein baut auf die anderen auf. Jeder Baustein ist ein weiteres Teil im Gesamtsystem. „Vom Umsatzergebnis der Auktion werden wir einen Anteil an die LC Sportförderung abführen, um damit den Jugendsport weiter zu fördern“, erklärt Milkau. Die Jugend, die vielleicht schon in zwei, drei Jahren dann beim Veolia CLASSICO am Start sein wird – im Bestfall mit Pferden, die auf der CLASSICO Auktion gekauft wurden.

Unbedingt Termin vormerken:
Schon jetzt den Veolia CLASSICO vom 2. bis 5. März 2023 in den Kalender eintragen und auf die Kollektion der dann 2. CLASSICO Auktion gespannt sein.