Aktuelles

Tim Hoster ab 1.10.2015 selbständig

Ein weiterer Spitzensportler wagt den Sprung in die Selbständigkeit. Es handelt sich um den 2. Der Deutschen Springreiter Meisterschaft von… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
07.10.2015 1 min lesen

Ein weiterer Spitzensportler wagt den Sprung in die Selbständigkeit. Es handelt sich um den 2. Der Deutschen Springreiter Meisterschaft von 2014 , Tim Hoster (35). Aus einer Reiterfamilie stammend (sein Vater, Hans Dieter, hatte in den 60iger , 70 iger und Anfang der 80iger Jahre unzählige S-Springen gewonnen) war Hoster bereits in einigen renommierten Ställen als Stalljockey tätig. Viele Jahre war er im Handelsstall des Ex-Weltmeisters Norbert Koof tätig. Wechselte dann in den renommierten Handelsstall von Manfred Marschall nach Baden –Württemberg. Mit Marschalls Pferden siegte er in einigen Großen Preisen und in mehreren Weltranglistenspringen.

Nach mehren Jahren in Baden Württemberg wechselte Hoster dann 2012 zu Jos Lansink. Auch dort hatte er als Stalljockey sehr großen Erfolg und siegte in zahlreichen internationalen Grand Prix Springen u.a. mit Quality, die nach Hoster Weltmeister Jeroen Dubbeldam im Beritt übernahm. Kurzzeitig war er die letzten drei Monate im Handelsstall Scherer tätig, bevor er sich auf der Anlage seines Freundes Andreas Knippling selbständig gemacht hat und einen Boxentrakt angemietet hat. Hier will er nun die Ausbildung und den Verkauf junger talentierter Pferde anbieten( mit Turniervorstellung).

Interessierte erreichen Tim Hoster

Per mail: Tim.Hoster@t-online.de

Mobil: 01732950585

Themen in diesem Artikel
Jaqueline Weidlich

Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut. -Henri Cartier-Bresson