Springen

Im Toshiba Joker Springen über 1.50m legte der Österreicher Max Kühner heute Morgen bei der CSI5* Mercedes Benz Show in… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
27. 01 1 min lesen
Max Kühner auf dem Weg zum Sieg. (Foto: © katjastuppia.ch/mercedes-csi.ch)

Im Toshiba Joker Springen über 1.50m legte der Österreicher Max Kühner heute Morgen bei der CSI5* Mercedes Benz Show in Zürich einen rasanten Ritt hin und holte sich so den Sieg. 32 Reiter gingen an den Start, am hatte Kühner mit dem Holsteiner Wallach PSG Future die Nase vorne: Die beiden kamen nach 48.74 Sekunden ins Ziel. Der überaus erfolgreiche Schweizer Martin Fuchs fügte seiner Sammlung eine weitere Schleife hinzu: Platz zwei für ihn und seine neunjährige Stute Dubai du Bois Pinchet (49.16), Platz drei ging an seinen Landmann Philipp Züger mit Cassido GZ (49.60).

Hansi Dreher und Savita landeten auf Platz 18.

 

Alle Ergebnisse gibt es hier.

Themen in diesem Artikel
Jaqueline Weidlich

Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut. -Henri Cartier-Bresson