Willi will’s wissen

„Schöner kann man in kein CSIO starten“, jubelte Lokalmatador Willi Fischer nach dem Auftakterfolg im U25-Bewerb über 1,35m mit seinem Pferd Dollargirl. Der Linzer, der neben Max Kühner zu den Reitern der österreichischen Mannschaft beim Nationenpreis am Freitag zählt, hat damit einen gelungenen Auftakt beim CSIO in Linz feiern können. Welche beiden Reiter das Team ergänzen, steht heute noch nicht fest. Viel Zeit hat der Trainer jedoch nicht mehr für seine Entscheidung. Die Prüfung startet bereits morgen um 15 Uhr.

Quelle: pressemitteilung