Willi Melliger im Krankenhaus

Wie das Portal pferdewoche.ch meldet, ist Willi Melliger, ist der ehemalige Weltklassereiter, kurz vor Weihnachten mit Verdacht auf einen schweren Hirnschlag in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Dem Bericht zufolge, soll er das Bewusstsein noch nicht wieder erlangt haben.

Der 64-jährige vierfache Europameister und 13-fache EM-Medaillengewinner wurde vor Jahresfrist schon wegen eines Herzinfarktes notfallmässig behandelt. Der sechsfache Schweizermeister – der vor allem mit seinem Ausnahmeschimmel Calvaro Weltberühmtheit erlangte – wurde in der Zwischenzeit verlegt und wird nun in einer Spezialklinik behandelt. Noch ist bezüglich des Heilungsverlaufs nichts bekannt.

Quelle: pferdewoche.ch