Springen

Wiesbaden: Sieg für Michael Jung im CSI4*

Michael Jung hat mit fischerChelsea den Sieg im Preis der Familie Dyckerhoff geholt. In der CSI4* Prüfung über 1.50m siegte… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
21. 05 1 min lesen
Michael Jung und fischerChelsea (hier in Genf) siegten im CSI4*. (Foto: Stefan Lafrentz)

Michael Jung hat mit fischerChelsea den Sieg im Preis der Familie Dyckerhoff geholt. In der CSI4* Prüfung über 1.50m siegte er in einer Zeit von 47.83 Sekunden vor Laura Kraut auf dem Hengst Whitney, die fast eine Sekunde langsamer war. Kraut war auch die einzige nicht-deutsche Reiterin unter den Top Fünf. Platz drei ging an Hans-Dieter Dreher mit Embassy II (49.39), Daniel Deußer und Killer Queen VDM sicherten sich den vierten Platz.

Das gesamte Ergebnis gibt es hier.

Themen in diesem Artikel
Jaqueline Weidlich

Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut. -Henri Cartier-Bresson

Business