Springen

Wiesbaden: Ergebnisse CSIYH1* und CSI4*-Prüfung in 2 Phasen

Die ersten auf dem Springplatz heute waren die 7-jährigen Nachwuchstalente des Springsports. Der Belgier Karel Cox führte seine KWPN-Stute Fortuna… Artikel lesen

Larissa Lienig
05.06.2017 1 min lesen

Die ersten auf dem Springplatz heute waren die 7-jährigen Nachwuchstalente des Springsports. Der Belgier Karel Cox führte seine KWPN-Stute Fortuna mit zwei fehlerfreien Phasen auf den ersten Platz mit der Bestzeit von 35.82 Sekunden.

Dahinter holt Lennert Hausschild mit Hannoveraner Stute La Belle 217 den Zweiten Platz (38.15 Sek) vor Markus Beerbaum und dem Holsteiner-Wallach und Casall-Sohn Carlson 109 (39.81 Sek).

Kurz darauf gingen beim Preis der MVZ Kinderwunschzentrum GmbH die Springreiter der CSI4*-Klasse über 1,40m Sprunghöhe an den Start. Hier entschied David Will den Wettbewerb für sich. Mit seinem 2009 Holstein-Wallach Crispo 2 schafft er zwei fehlerlose Runden mit einer End-Zeit von 32.88 Sekunden.

Nur ganz knapp dahinter (32.96 Sek) gelingt es Michael Jung mit seinem Impressed den zweiten Platz zu machen.  Auf Platz drei liegt die Neuseeländerin Samantha Macintosh mit Heartbreaker-Tochter Estina und einer Zeit von 33.87 Sekunden.

Hier geht’s zu den vollständigen Ergebnissen der CSIYH1*-Prüfung.

Und hier findet ihr alle Ergebnisse des CSI4*-Springens.