Dressur, Springen

Wiener Neustadt (AT): Equestrian Springbreak

Endlich Sommer, endlich Urlaubsfeeling, endlich hochkarätiger Springsport mit Top-Bedingungen –  endlich wieder Lake Arena! Diese Woche wird der Turniersommer in… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
08.06.2017 2 min lesen

Endlich Sommer, endlich Urlaubsfeeling, endlich hochkarätiger Springsport mit Top-Bedingungen –  endlich wieder Lake Arena! Diese Woche wird der Turniersommer in Wiener Neustadt mit dem von 08.-11. Juni datierten „The Equestrian Springbreak“ eingeläutet. Das Programm des viertägigen CSI1*-Events lässt nicht nur mit etlichen Touren und 18 internationalen Prüfungen aufhorchen, sondern auch mit dem „Kleinen Steinfeldderby“ und dem „K & K Grand Prix“. Alles in allem winkt eine Gesamtdotation von 46.000,- Euro, wobei allein am Sonntagnachmittag angesetzten Großen Preis 15.000,- Euro ausgeschüttet werden.

Arrivierte aus zwölf Nationen haben sich eine Nennung für den The Equestrian Springbreak gesichert und über 200 Pferde scheinen auf der Teilnehmerliste auf. Darunter unsere heimischen Erfolgsgaranten wie Bianca Babanitz, Thomas Burger, Simon Johann Zuchi, Sascha Kainz, Gerald Beck, Boris Boor oder Markus Saurugg. Sie bekommen Konkurrenz aus dem stark besetzten Ausland wie von den Nationenpreisreitern Tajda Bosio, Monika Stangelova, Marian Stangel, Juraj Hanulay, Andrej Holly, Maros und Tomas Kuchar, Patrick Lam oder auch Sándor Szász.

Eine wichtige Information an alle heimischen Reiter, welche auf Grund der noch nicht verständlichen Registrierung über den FEI -App und damit fehlender Dokumente ihre Nennung nicht endgültig platzieren konnten: Die Lake Arena-Meldestelle wird euch am Mittwoch (Anreisetag) Hilfestellung gewähren und alles korrekt abzuwickeln.
Nach dem The Equestrian Springbreak wird der Fokus schon auf den bevorstehenden Equestrian Summer Circuit gelegt: Vier Turnierwochen, 24 Veranstaltungstage, über 100 internationale Bewerbe, zehn Weltranglistenspringen und eine stattliche Gesamtdotation von knapp 500.000,- Euro Preisgeld, wobei allein die Youngster Touren mit 85.000,- Euro dotiert sind. Man darf sich auf geballten Springsport und das legendäre Lake Arena-Flair freuen.

Die Highlights des Summer Circuits 2017:

  • Erste Woche (27. Juni-02. Juli 2017)
    o    Freitag (30. Juni 2017), ca. 14:00 Uhr: CHAMPIONAT of BAD FISCHAU BRUNN 2017
    o    Sonntag (02. Juli 2017), ca. 15:00 Uhr: GRAND PRIX of BAD FISCHAU BRUNN 2017
  • Zweite Woche (04.-09. Juli 2017)
    o    Freitag (07. Juli 2017), ca. 14:00 Uhr: CHAMPIONAT DER LAKE ARENA 2017
    o    Samstag (08. Juli 2017), ca. 17:00 Uhr: STEINFELD TROPHY 2017
    o    Sonntag (09. Juli 2017), ca. 15:00 Uhr: GRAND PRIX DER LAKE ARENA 2017
  • Dritte Woche (15.-20. August 2017)
    o    Freitag (18. August 2017), ca. 14:00 Uhr: CHAMPIONAT of WIENER NEUSTADT 2017
    o    Sonntag (20. August 2017), ca. 15:00 Uhr: GRAND PRIX of WIENER NEUSTADT 2017
  • Vierte Woche (22.-27. August 2017)
    o    Freitag (25. August 2017), ca. 14:00 Uhr: V.H.A. CHAMPIONAT 2017
    o    Samstag (26. August 2017), ab ca. 10:00 Uhr: OSTARICHI CHAMPIONATE 2017
    o    Samstag (26. August 2017), ca. 17:00 Uhr: GROSSES STEINFELD DERBY 2017
    o    Sonntag (27. August 2017), ca. 15:00 Uhr: OSTARICHI GRAND PRIX 2017

Alle Infos auf www.lake-arena.at

Alle Ergebnisse auf www.reitergebnisse.at

Alle News auf www.pferdenews.eu

Quelle: pferdenews.eu