Springen

Marcus Ehning klettert auf Rang drei Der schweizer Springreiter Steve Guerdat beginnt das neue Jahr auf der Spitzenposition in der… Artikel lesen

Larissa Lienig
03.01.2019 1 min lesen
Guerdat Steve, SUI, Bianca Tryon – FEI World Equestrian Games™ 2018 Springen Zeitspringprüfung Teamwertung Einzelwertung 1 Runde 19. September 2018 © www.sportfotos-lafrentz.de/Dirk Caremans

Marcus Ehning klettert auf Rang drei

Der schweizer Springreiter Steve Guerdat beginnt das neue Jahr auf der Spitzenposition in der Longines Weltrangliste Springen. 55 Punkte mehr als Harrie Smolders, der bisherige Spitzenreiter aus den Niederlanden. Das bescherte Guerdat den Sprung an die Poleposition. Zum ersten Mal seit sieben Jahren.

Das hat der 37-jährige sich selbst durch eine kontinuierlich gute Leistung im vergangenen Jahr ermöglicht. Der Olympia-Goldmedaillist von 2012 sammelte 3050 Punkte zum Beginn des Jahres 2019 und steht damit vor Konkurrent und Kollege Smolders mit 2995 Punkten.

Deutschlands Marcus Ehning schafft zum neuen Jahr ebenfalls den Sprung, um einen Platz nach oben. Er klettert von Rang vier auf drei und  überholt den US-Amerikaner McLain Ward. Daniel Deußer rutschte ebenfalls einen Platz nach oben. Er steht aktuell auf Platz sechs.

Das komplette Longines Ranking gibt es hier

 

Larissa Lienig

„Entspanne dich, lass das Steuer los. Trudele durch die Welt, sie ist so schön.“ - Kurt Tucholsky