Springen

Weitere Pferde entzogen: Kevin Staut Beritt schrumpf

Vor ein paar Tagen erst kam die Meldung aus Frankreich, dass Kevin Staut auf Ayade de Septon  künftig verzichten muss…. Artikel lesen

Larissa Lienig
25.04.2019 1 min lesen
Staut, Kevin (FRA), Ayade de Septon Et HDC Stuttgart – German Masters 2015 CSI-W Springen GEZE Preis www.sportfotos-lafrentz.de

Vor ein paar Tagen erst kam die Meldung aus Frankreich, dass Kevin Staut auf Ayade de Septon  künftig verzichten muss. Die Stute hat ihn in den Juniorenbereich verlassen (Wir berichteten). Jetzt kam raus, dass weitere Pferde den Stall des Franzosen verlassen werden. Alle samt aus der Hand des Mäzen Grégoir Oberson.

Gemeint sind dabei Edesa’s Cannary, Best Of Duverie, Edesas Kzoom van de Wittemoere, Edesas Ikke van Stal Cipa und Edesas Ugano de Coquerie.

Die Zusammenarbeit zwischen den beiden hielt nur knapp ein Jahr, bis klar wurde, dass die Visionen für die Zukunft von Besitzer und Reiter nicht konform gehen. Aktuell würden die Pferde von Obersons Reitern Duarte Romao und Alexa Ferrer geritten, aber es sei noch unklar, wie die Zukunft der Pferde aussieht.

Quelle: grandprix-replay

Larissa Lienig

„Entspanne dich, lass das Steuer los. Trudele durch die Welt, sie ist so schön.“ - Kurt Tucholsky