Springen

Mannschaft liegt nach dem ersten Umlauf des Nationenpreises auf Rang drei Tryon/USA (fn-press). Im ersten Umlauf der Mannschaftsentscheidung bei den… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
21. 09 1 min lesen
BLUM Simone (GER), DSP Alice Tryon – FEI World Equestrian Games™ 2018 2. Qualifikation Teamwertung 1. Runde 20. September 2018 © www.sportfotos-lafrentz.de/Stefan Lafrentz

Mannschaft liegt nach dem ersten Umlauf des Nationenpreises auf Rang drei

Tryon/USA (fn-press). Im ersten Umlauf der Mannschaftsentscheidung bei den Weltmeisterschaften der Springreiter in Tryon/USA hat Deutschland einige Plätze wettgemacht: Mit einem Nullfehlerritt von Simone Blum und DSP Alice sowie lediglich einem Zeitstrafpunkt für Laura Klaphake und Catch me if you Can OLD schob sich das deutsche Team vom achten auf den dritten Platz vor. Marcus Ehning (acht Fehler) und Maurice Tebbel (neun Fehler) erwischten die Schlusslinie des Parcours, auf der zahlreiche Reiter Abwürfe kassierten, nicht ideal. In der Mannschaftswertung liegt derzeit die Schweiz mit 11.64 Punkten vorne, dicht gefolgt von den USA (12.59 Punkten). Deutschland rangiert über Nacht mit etwas Abstand (18.09 Punkte) hinter dem Führungsduo auf dem Bronzerang.

Themen in diesem Artikel
Jaqueline Weidlich

Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut. -Henri Cartier-Bresson