Springen

Wathelet auf Eins im zweiten CSI5* Masters One Springen

Der Douglas Elliman Real Estate Preis, zweiter Teil der CSI5* Masters One Trophy bei den Longines Masters von New York,… Artikel lesen

Larissa Lienig
28.04.2018 1 min lesen
Gregory Wathelet. (Foto: Stefan Lafrentz)

Der Douglas Elliman Real Estate Preis, zweiter Teil der CSI5* Masters One Trophy bei den Longines Masters von New York, wurde als 1,50m Springen mit Stechen angesetzt. Gregory Wathelet hatte sich bei dieser Prüfung für Iphigeneia de Muze entschieden – die richtige Entscheidung, wie sich raustellte. Der Belgier ging als erster Reiter mit seiner zehnjährigen Stute in den Stechen-Parcours und stellte die Zeit von 31,74 Sekunden auf. Keiner der sechs Jump-off-Teilnehmer kam an diese Marke heran. Patrice Delaveau (FRA) steht mit Aquila HDC auf dem zweiten Platz. Erynn Ballard aus Kanada sicherte sich auf Catoki’s Son Z den dritten Platz.

Ergebnisse