Springen

The Equestrian Springbreak – 08.-11. Juni 2017 – Sonntag

Der Finaltag beim The Equestrian Sprinbreak wurde Sonntagvormittag mit einem rasanten Stechen eröffnet. Insgesamt 20 Starterpaare konnten sich für die… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
11.06.2017 2 min lesen

Der Finaltag beim The Equestrian Sprinbreak wurde Sonntagvormittag mit einem rasanten Stechen eröffnet. Insgesamt 20 Starterpaare konnten sich für die Entscheidung der dritten und letzten Elite Tour-Teilprüfung qualifizieren…

Benedikt Lauck brauste zum Finalsieg in der Elite Tour

Der Finaltag beim The Equestrian Sprinbreak wurde Sonntagvormittag mit einem rasanten Stechen eröffnet. Insgesamt 20 Starterpaare konnten sich für die Entscheidung der dritten und letzten Elite Tour-Teilprüfung qualifizieren und sorgten in der großen Arena des Wiener Neustädter Austragungsplatzes für tollkühne Angriffe.

Am allerbesten gemacht hatte dies Benedikt Lauck, der am Ende dran war und angespornt von den motivierenden und mit fiebernden Zurufen des Publikums zur Höchstform auflief. Seine Fuchsstute „Topaze d´Hammer“ kämpfte bravourös mit und sicherte sich nach einer Glanzvorstellung die Bestzeit von 43,12 Sekunden.

Fast eine halbe Sekunde hatten sie ihrer Landsfrau Helena Naue abgenommen, die zuvor mit „Iluna van de Looise Heide“ in flotten 43,58 Sekunden über die 1,10 Meter hohen Hürden gesprungen war. Auch die gestrige Gewinnerin, Julia Jaritz, mischte ganz vorne mit und glänzte mit „My Girl S“ in 43,99 Sekunden an dritter Stelle. Mit Christian Grafl am vierten und Pia Sophie Semorad am fünften Platz schienen unter den Top-Five ausschließlich rot-weiß-rote Teilnehmer auf und der phantastische Fünffachsieg war perfekt.

Der Veranstalter Michael Steinbrecher zeigte sich großzügig und platzierte alle 20 Stechreiter und so wurden auch Lisa Maria Bernhard (7. Rang), Eva-Maria Grasgruber (9. Rang), Mariella Kiener (11. Rang), Sophie Pollak (13. Rang), Dina-Mercedes Bernthaler (14. Rang), Hannes Luchner (15. Rang), Constantin Bayer (16. Rang), Andreas Wessely (17. Rang) und Nicole Ebner (18. Rang) prämiert.

Ergebnisdienst – Sonntag

Elite Tour Final
Int. Jumping Competition with jump off 110cm
1.TOPAZE D’HAMMER / LAUCK Benedikt (AUT) – 0 / 43.12 / Stechen
2.ILUNA VAN DE LOOISE HEIDE / NAUE Helena (AUT) – 0 / 43.58 / Stechen
3.MY GIRL S / JARITZ Julia (AUT) – 0 / 43.99 / Stechen
4.DRUMAGOLAND KNIGHT / GRAFL Christian (AUT) – 0 / 44.39 / Stechen
5.KIZZY PLEASURE VAN’T ASSCHAUT / SEMORAD Pia Sophie (AUT) – 0 / 44.40 / Stechen
6.CORA D / EBNER Anna (POL) – 0 / 44.83 / Stechen
7.HARMAT / BERNHARD Lisa Marie (AUT) – 0 / 45.15 / Stechen
8.RADIHAZA EXCALIBUR / KONDOR Hanna (HUN) – 0 / 45.84 / Stechen
9.DONKEY KONG / GRASGRUBER Eva-Maria (AUT) – 0 / 46.37 / Stechen
10.LAGARDER / BLASKÓ Nikolett (HUN) – 0 / 46.81 / Stechen
11.LAUSBUB 435 / KIENER Mariella (AUT) – 0 / 49.31 / Stechen
12.CORINTIA / HROTKO Emma (SVK) – 0 / 50.59 / Stechen
13.CAISEAL BOY / POLLAK Sophie (AUT) – 4 / 40.14 / Stechen
14.JOY 28 / BERNTHALER Dina-Mercedes (AUT) – 8 / 46.08 / Stechen
15.CYKLON 3 / LUCHNER Hannes (AUT) – 8 / 57.73 / Stechen
16.ASTON DES CINQ CHENES AYER Constantin (AUT) – 10 / 61.74 / Stechen
17.GRACE KELLY PZW / WESSELY Andreas (AUT) – 16 / 63.02 / Stechen
18.CROCKETT / BLASKÓ Nikolett (HUN) – Eliminated / Stechen
18.CORINT / HUBINÁKOVÁ Tereza (SVK) – Eliminated / Stechen
28.CORA DU ROUET / EBNER Nicole (AUT) – Eliminated / Stechen

Alle Infos auf www.lake-arena.at

Alle Ergebnisse auf www.reitergebnisse.at

Alle News auf www.pferdenews.eu

Quelle: Pferdenews.eu