Springen

Sultan de Beaufour verlässt Simon Delestre

Der französische Springreiter, Simon Delestre, hat sich von seinem Spitzenpferd Sultan de Beaufour trennen müssen. Der 12-jährige VDL Cardento-Sohn kam… Artikel lesen

Larissa Lienig
24.11.2018 1 min lesen
DELESTRE Simon (FRA), Sultan de Beaufour Berlin – Global Jumping Berlin 2018 CSI5* Preis der Deutsche Vermögensberatung 1. Wertung für Global Champions League 27. Juli 2018 © www.sportfotos-lafrentz.de/Stefan Lafrentz

Der französische Springreiter, Simon Delestre, hat sich von seinem Spitzenpferd Sultan de Beaufour trennen müssen. Der 12-jährige VDL Cardento-Sohn kam im Februar dieses Jahres zu Delestre. Das Paar platzierte sich unter anderem beim CSI5* Saut Hermès in Paris und den Global Champions Tour-Wettbewerben von Madrid und Estoril und gewann über 1,50 Meter beim CSIO5* in La Baule.

Der Selle Francais Wallach kehrt zu seinem ehemaligen Reiter Inigo Lopez de la Osa Escribano zurück. Der äußerte sich überglücklich, wieder in Sultans Sattel steigen zu dürfen. Bevor Delestre die Zügel übernahm, wurde Sultan von Escribano seit dessen siebten Lebensjahr geritten.