Springen

Scott Brash übernimmt die Führung in der Gesamtwertung der LGCT

Daniel Deußer Dritter in der Gesamtwertung Der Brite Scott Brash konnte die erste Etappe in der Longines Global Champions Tour… Artikel lesen

Larissa Lienig
22.04.2018 1 min lesen
Daniel Deußer. (Foto: Stefan Lafrentz)

Daniel Deußer Dritter in der Gesamtwertung

Der Brite Scott Brash konnte die erste Etappe in der Longines Global Champions Tour in Mexico City für sich entscheiden. Mit dem Sieg und zwei weiteren Platzierungen in den folgenden Etappen in Miami und nun in Shanghai katapultiert sich der Ire an die Spitze der Gesamtwertung. Mit insgesamt 99 Punkten hat Brash sich einen guten Vorsprung erarbeiten, den es gilt beim nächsten Event der Serie in Madrid zu verteidigen.

Hinter ihm lauert die Australierin Edwina Tops-Alexander mit 72 Punkten, sie gewann das GCT Springen am Miami Beach auf den KWPN Stute California.

Noch ohne Tour-Sieg, aber mit zwei hervorragenden Platzierungen in Mexico City und Shanghai belegt Daniel Deußer den dritten Platz in der Wertung. Wie die Australierin vreeint er 72 Punkte auf seinem Konto. Tops-Alexanders Sieg sichert ihr allerdings den Platz vor Deußer.

Das komplette Ranking nach der Shanghai-Etappe finden Sie hier.