Springen

Schweizer Springreiter Niklaus Rutschi verabschiedet Spitzenpferd in den Ruhestand

Windsor XV, das Spitzenpferd des Schweizer Springreiters Niklaus Rutschi, geht in Rente. Der 14-jährige Wallach war noch vor zwei Wochen… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
05.06.2017 1 min lesen

Windsor XV, das Spitzenpferd des Schweizer Springreiters Niklaus Rutschi, geht in Rente. Der 14-jährige Wallach war noch vor zwei Wochen in Bourg-en-Bresse gestartet, nun soll er fit und gesund aus dem Sport gehen. Die beiden waren erfolgreich unterwegs, konnten unter anderem den Sieg im Großen Preis des CSIO5* in Gijon sowie im Großen Preis beim CSI3* in Manerbio für sich entscheiden.