Schweizer Sieg in Nörten-Hardenberg

Der Schweizer Werner Muff ist begeistert. Er hat beim Hardenberg Burgturnier seinen erste Sieg geholt und strahlt entsprechend glücklich. mit seinem Pferd Cosby, den er seit zwei Jahren in seinem Turnierstall stehen hat, konnte der Springreiter aus der Schweiz vollauf zufrieden sein: “Er hat grade fünf Wochen Pause gehabt und ich habe ihn mitgebracht, damit er hier einige Prüfungen gehen kann. Er soll nämlich nächste Woche mit zum CSIO St. Gallen”. Das Turnier ist das offizielle Nationenpreisturnier der Schweiz und für die Eidgenossen im Springsattel ein Highlight. “Ich war schon oft hier beim Burgturnier”, so Muff, “uns gefällt das sehr gut.”

Gleich auf Platz zwei folgte der beste deutsche Teilnehmer der Prüfung: Johannes Ehning aus Stadthagen, der am Freitag eine Abteilung des Eröffnungsspringens gewinnen konnte. Ehning saß dabei auf Quintana Roo und verdrängte den Iren Denis Lynch auf Platz drei. 

Quelle: pressemitteilung