Springen

Sanne Thijssen verliert Pferd beim CSI Liverpool

Die niederländische Nachwuchs-Amazone Sanne Thijssen war in Liverpool mit einigen Pferden beim CSI auf Vier-Stern-Niveau unterwegs. Unter anderem präsentierte sie… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
31.12.2017 1 min lesen
Sanne Thijssen und Sara Galotiere, hier in Paderborn. (Foto: Stefan Lafrentz)

Die niederländische Nachwuchs-Amazone Sanne Thijssen war in Liverpool mit einigen Pferden beim CSI auf Vier-Stern-Niveau unterwegs. Unter anderem präsentierte sie die Ideal de la Loge-Tochter Sara Galotiere im Hauptspringen am Samstag. Während in den Ergebnislisten steht, dass Sanne Thijssen aufgegeben habe, hat der Veranstalter eine Meldung veröffentlicht, in der zu lesen ist, dass Sara Galotiere nach einem Unfall in der Echo Arena in Liverpool eingeschläfert werden musste. „Mit großem Bedauern und tiefer Traurigkeit geben die Organisatoren der Liverpool International Horse Show bekannt, dass die elfjährige Stute Sara Galotiere eingeschläfert wurde. Sara Galotiere erlitt in der Echo Arena von Liverpool unter Sanne Thijssen einen Unfall in dem internationalen Vier-Sterne-Springen mit Stechen am Samstag Abend. Das Pferd wurde vor Ort sofort tierärztlich versorgt und betreut.“

Quelle: St Georg.de