Springen

Der Sonntag in Werne bei den Lenklarer Reitertagen ging mit dem Preis:Jaguar zu Ende. Das Springen mit Siegerrunde der Klasse… Artikel lesen

Larissa Lienig
22. 04 1 min lesen
Symbolbild Springen – www.sportfotos-lafrentz.de/Stefan Lafrentz 15. April 2018)

Der Sonntag in Werne bei den Lenklarer Reitertagen ging mit dem Preis:Jaguar zu Ende. Das Springen mit Siegerrunde der Klasse S*** diente auch als Warm-up für den Vier-Sterne Grand Prix am Ostermontag.

58 Reiter gingen an den Start, unter denen sich Julius Reinacher auf der Westfalenstute Contagia 2 behaupten konnte. Fehlerlos und mit 49,37 Sekunden auf der Uhr setzte sich das Paar aus Osterwick an die  Spitze des Feldes.

Die Geschwister Felix und Toni Haßmann platzierten sich mit jeweils vier Fehlerpunkten direkt hintereinander in der Tabelle auf den Plätzen fünf und sechs.

Hier gibt es alle Ergebnisse

Themen in diesem Artikel
Larissa Lienig

„Entspanne dich, lass das Steuer los. Trudele durch die Welt, sie ist so schön.“ - Kurt Tucholsky