Springen

Report vom CSI2*-W Budapest – Der Samstag

Der zweite Tag beim CSI2*-W Budapest setzte sich am Samstag mit Ungarischem Erfolg fort. Die Children-Reiter Emma Zólyomi und Rádiháza… Artikel lesen

Larissa Lienig
17.12.2017 1 min lesen
Zoltán Lázár Jr. auf seiner Siegerstute Lacrima. Photo credit: Lovasfoto.hu

Der zweite Tag beim CSI2*-W Budapest setzte sich am Samstag mit Ungarischem Erfolg fort.

Die Children-Reiter Emma Zólyomi und Rádiháza Csacsacsa gewannen die 1,10m VIP Tour aus 41 Teilnehmern. Beste ausländische Reiterin war die Slowakin Katarina Brhlova, die den achten Platz machte.

István Fazekas wiederholte seinen Sieg in der 1,20m Bronze Tour mit der schnellsten fehlerlosen Runde. Nur ungarische Reiter starteten in dieser Klasse.

Den ersten Platz in der Gold Tour sicherte sich der 19-jährige Zoltán Lázár Jr., während Balázs Horváth Zweiter wurde mit der Stute PM Diana. Aus Litauen setzte sich Andrius Petrovas auf den dritten Platz. Die junge Reiterin Monika Pauliskaite aus Litauen wurde Fünfte.

Über 1,30m in der Silber Tour qualifizierten sich 38 Starter für das Jump-off, dass Gábor Szabó Jr. gewann. Der Bulgare Ivaylo Bonev mit Amazing wurde Zweiter und Dunja AL Jamal aus Kroatien machte Platz sechs.

Please find attached some photos. Photo credit: Lovasfoto.hu

Start lists and results: https://www.nemzetilovarda.hu/2017/12/16/start-es-eredmenylistak/