Publikumsliebling zurück im britischen Team

von Stina Berghaus
18. Mai 2018
18.05.2018
ca. 1 Minuten

Wie Horse & Hound berichtet, ist die Springreiterin Ellen Whitaker nach sieben Jahren Pause zurück im britischen Team – mit einem Pferd, das sie als “eins der besten, das sie jemals hatte” beschreibt. Whitaker und der neunjährige Hengst Arena UK Winston sind Teil der Equipe, die vom 31. Mai – 03. Juni in Lissabon (POR) starten wird.

Gegenüber Horse & Hound sagte Whitaker: “Es ist sehr aufregend. Und es ist außerdem besonders gut, weil wir Winston bereits als Vierjährigen mit großen Hoffnungen bekommen haben. Mit einem jungen Pferd läuft es nicht immer nach Plan, manchmal entwickeln sie sich nicht wie gedacht. Deshalb ist es schön, ihn solange zu haben und bis auf dieses Niveau gebracht zu haben.”

Die Amazone war das letzte Mal 2011 im Nationenpreis gestartet, danach hatte sie zwei Söhne zur Welt gebracht: Harrie und Frankie.

Mehr Informationen gibt es bei Horse & Hound.

 

Weitere Artikel

Marike Weber - 
20. September 2018
ca. 2 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
20. September 2018
ca. 1 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
20. September 2018
ca. 1 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
20. September 2018
ca. 3 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
20. September 2018
ca. 1 Minuten