Premiere in Münster für Telekom Entertain im Pferdesport

von Stina Berghaus
11. Januar 2018
11.01.2018
ca. 3 Minuten

Münster, 11.01.2018 – Am Freitag geht es los: Dann steigt ab 19.00 Uhr die Premiere von Telekom Entertain im Pferdesport. Damit erweitert die Telekom ihr Sportangebot um ein weiteres attraktives Angebot – gleichzeitig findet der Sport rund um das Thema Pferd ein neues Schaufenster. Produziert wird via ClipMyHorse.TV und zwar anders als gewohnt. Telekom Entertain präsentiert den Sport mit den vertrauten Begleitern Kommentator und Field-Reporter, aber gefragt wird anders, geschaut wird auch nach Themen abseits vom klassischen Sport. Emotional und direkt haken die Fieldreporter nach, schauen sich genau um in den Hallen des K+K Cups in Münster und beleuchten alles was gerade auffällt.

Telekom Entertain ist für alle, die einen entsprechenden Anschluss via Internet haben, ohnehin empfangbar. In der Standardbelegung finden Entertain-Kunden ClipMyHorse.TV auf Programmplatz 133. Münsters Hallenturnier ist der Auftakt für rund 20 Pferdesportveranstaltungen bei Telekom Entertain.

 K+K Cup – Bauernolympiade setzt Glanzpunkte

Die Halle Münsterland ist das Ziel von tausenden Reitsportfans. Donnerstag ist Bauernolympiade-Tag mit den Teilprüfungen des Mannschafts-Wettkampfes und diese Prüfungen sorgen dafür, dass Besucher aus allen Himmelsrichtungen gen Münster streben. Ganze Fantross-Abteilungen füllen am Abend die Halle, wenn die Mannschafts-Dressurkür Kl. A für Faszination sorgt. Keine A-Dressur entfaltet so viel Begeisterung wie diese.

In der Messehalle Nord waren als erste die Dressurasse der 17 teilnehmenden Vereine gefordert. Deren Noten gehen in das Mannschaftsergebnis ein, am Samstag folgt zudem das Springen, aus dem ebenfalls die Ergebnisse der Mannschaftsreiter ins Gesamtergebnis einfließen. Das Highlight schlechthin ist jedoch die Mannschafts-Dressurkür. Dafür kommen auch Profis im Sattel nach Münster. Lokalmatador und Titelverteidiger im Großen K+K-Preis, Jens Baackmann, schaut dann genauso zu wie etliche Vereinsmitglieder. Der Springreiter ist zudem Gast beim WDR-Fernsehen, das in der Lokalzeit die Bauernolympiade ausführlich beleuchtete.

Ab Freitag wird es dann im Parcours und auch im Viereck höher und breiter, bzw. schwerer in den Lektionen. Dann beginnen die großen Prüfungen des K+K Cup, der auch Premierenstation für das Engagement von Telekom Entertain ist.

 

Ergebnisübersicht K+K Cup Donnerstag, 11.01.2018

 10 Preis der conveni GmbH, Springprüfung Kl. L – offene Prüfung

  1. Abt.:  1. Carina Hoegen (RFV Ochtrup e.V.), Quality’s Son, 0 SP/40.27 sec; 2. Vanessa Bölting (RFV Zum Rieselfeld Münster e.V.), Carlos HH, 0/41.95; 3. Vivien Schauren (RV Geisterholz e.V.), Caballero 109, 0/43.03; 4. Bo Chiara Gröning (ZRFV Lützow Selm-Bork-Olfen e.V.), Cocolino 5, 0/43.78; 5. Alexander Ofner (ZRFV Bösensell e. V.), For the Best 2, 0/44.58; 6. Benedikt Stegemann (ZRFV Lützow Selm-Bork-Olfen e.V.), Diadora 8, 0/46.18

2.Abt.: 1. Reinhard Lütke-Harmann (RV Albersloh e.V.), Stella BS, 0 SP/41.64 sec; 2. Chika Matsunami (RFV Greven e.V.), Barrades JK, 0/42.37; 3. Bettina Göbel (RV Osterwick e.V.), Captain Quinci, 0/43.52; 4. Kathrin Terhechte (ZRFV Gescher e.V.), Condor 601, 0/43.95; 5. Maik Tebbe (ZRFV Riesenbeck e.V.), Ciara H 2, 0/45.45; 6. Rene Sontag (RV Geisterholz e.V.), Chenaya S, 0/46.72

09 Preis gegeben von Michael Wittschier , Springprüfung Kl. L – geschlossene Prüfung

1.Abt. 1. Theresa Zölzer (RFV Roxel e.V.), Whynona 3, 0 SP/42.05 sec; 2. Petra Leusmann (RFV Greven e.V.), Dschubajo, 0/45.98; 3. Johanna Knappheide (RFV Ostbevern e.V.), Sadonik 3, 0/46.29; 4. Laura Gosda (RFV Greven e.V.), Coshbayar, 0/47.26; 5. Lisa Sommer (ZRFV Coesfeld-Lette e. V.), Cleopatra 220, 0/47.47; 5. Lena Grunwald (RFV 1876 Amelsbüren e. V.), Lee Luna, 0/47.47

2.Abt.:1. Andrea Witte (RV Mettingen e.V.), Sweet Chocolade, 0 SP/43.23 sec; 2. Kristina Hollmann (RFV Ostbevern e.V.), Bon Jovy, 0/46.06; 3. Patricia Wiescher (RFV Havixbeck-Hohenholte e.V.), Levita W, 0/46.49; 4. Sabrina Zurheiden (RFV Hiltrup e.V.), Lady Attack, 0/47.34; 5. Marion Hofmann (RFV Greven e.V.), Escadia, 0/48.10; 6. Franziska Warnecke (RV Geisterholz e.V.), Cedric 61, 0/48.39

07 Preis der KAVALKADE GmbH, Warendorf, Springprüfung Kl. A** – offene Prüfung

  1. Petra Leusmann (RFV Greven e.V.), Dschubajo, 0 SP/38.44 sec; 2. Luisa Mitschang (RFV Roxel e.V.), Colina 66, 0/41.87; 3. Josefine Börgel (RV St.Georg Saerbeck e.V.), Balou’s Son G, 0/42.64; 4. Marco Bartmann (RV Albersloh e.V.), Lord Lunatic, 0/45.13; 5. Robin Bartmann (RV Albersloh e.V.), Amadou 10, 0/48.82; 6. Karl-Josef Kückmann (RFV Roxel e.V.), Agility 3, 0/48.92

06 Preis der Firma Kneilmann Gerätebau e. K., Springprüfung Kl. A** – geschlossene Prüfung

  1. Abt.: 1. Elena Bachmann (RFV Münster-Sprakel e.V.), Loulufee, 0 SP/37.98 sec; 2. Raphaele Plesker (RFV Münster-Sprakel e.V.), Rockhampton 2, 0/39.04; 3. Philipp Hagemann (ZRFV Appelhülsen e.V.), Carina 555, 0/40.83; 4. Judith Windau (RFV Greven e.V.), Willissimo, 0/42.49; 5. Hanna Baumert (RV Albersloh e.V.), Luxusgirl GD, 0/43.30; 6. Lisa-Marie Hufelschulte (RFV Roxel e.V.), Rigodonna, 0/44.24

2.Abt.: 1. Sophia Kuhlenkötter (RFV Münster-Sprakel e.V.), La Vega AS, 0 SP/38.94 sec; 2. Sandra Pellmann (RFV Gustav Rau Westbevern e. V.), Courage 112, 0/39.34; 3. Julia Balder (RV Albersloh e.V.), Amitie K, 0/41.60; 4. Heinrich Große-Dütting (RFV Rinkerode e.V.), Chocolat GD, 0/43.07; 5. Patricia Wiescher (RFV Havixbeck-Hohenholte e.V.), Levita W, 0/44.13; 6. Linda Manzke (RV Albersloh e.V.), Corus 4, 0/44.32

Weitere Informationen zur Veranstaltung unter www.reiterverband-muenster.de.

 

Pressemitteilung

Weitere Artikel

Marike Weber - 
20. September 2018
ca. 2 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
20. September 2018
ca. 1 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
20. September 2018
ca. 1 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
20. September 2018
ca. 3 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
20. September 2018
ca. 1 Minuten