Springen

Peder Fredricsons All In wieder im Training

Nach einer Verletzungspause seit Dezember 2017 ist Peder Fredricsons (SWE) Europameister H&M All In wieder im Training. Der 12-jährige Wallach… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
26.04.2018 1 min lesen
Peder Fredricson und H&M All In bei den Europameisterschaften in Göteborg. (Foto: Stefan Lafrentz)

Nach einer Verletzungspause seit Dezember 2017 ist Peder Fredricsons (SWE) Europameister H&M All In wieder im Training. Der 12-jährige Wallach war kurzzeitig lahm gegangen und hatte eine längere Auszeit erhalten, um sich vollständig zu erholen. Nun kann er wieder langsam mit dem Training anfangen. Fredricson sagte gegenüber World of Showjumping„Er wird wieder geritten und aktuell traben wir mit ihm. Währenddessen wird sein Sprunggelenk weiterhin regelmäßig untersucht. Die Prognose ist gut – aber es dauert einfach seine Zeit.“

Fredricson und All In gewannen Einzelsilber bei den Olympischen Spielen in Rio und Einzelgold bzw. Teamsilber bei den Europameisterschaften. Eine Teilnahme in Tryon wäre natürlich eine tolle Aussicht, doch Fredricson stellt All Ins Gesundheit über jeden sportlichen Anspruch: „Allein von der Zeit wären die Weltreiterspiele möglich, aber seine Gesundheit ist wichtiger als jedes Turnier. Wir schauen von Tag zu Tag.“

 

Quelle: worldofshowjumping.com