Springen

Paris: Julien Epaillard siegt in der Longines Speed Challenge

Julien Epaillard hat mit seinem Holsteiner Wallach Cristallo A LM die Longines Speed Challenge gewonnen (60.99/58.99) und kann sich über… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
01.12.2017 1 min lesen
Julien Epaillard und Cristallo A LM, hier bei den Stuttgart German Masters. (Foto: Stefan Lafrentz)

Julien Epaillard hat mit seinem Holsteiner Wallach Cristallo A LM die Longines Speed Challenge gewonnen (60.99/58.99) und kann sich über 33.000€ Preisgeld freuen. Auf Platz zwei landete Kevin Staut mit Ayade de Septon et HDC (61.65), 20.000€ bleiben für ihn. Platz drei und 15.000€ gehen an den Italiener Lorenzo de Luca mit Limestone Grey (63.53). Christian Ahlmann als einziger deutscher Teilnehmern landete mit Cornwell auf Platz 18.

Das  gesamte Ergebnis gibt es hier.